Reportage: Der Traum vom Skibergsteigen auf dem Djebel Toubkal

Das Bergsteigermagazin Bergauf Bergab begleitete fünf Alpinsportler auf den höchsten Berg Nordafrikas. Eine Reportage über Glücksgefühle auf dem Gipfel und höhere Gewalt beim Bergsport.

Marokko und Schnee, das erscheint im ersten Augenblick in höchstem Maße widersprüchlich, doch die Skigebiete des Königreichs haben sich längst einen Namen gemacht und sind eigentlich keine Unbekannten mehr. Das bekannteste von ihnen ist Oukaïmeden.

bergaufbergab-toubkal600(Filmstill)

Doch dahin machen sich die fünf Sportler nicht auf den Weg, sie wollen stattdessen ihr Glück auf dem Djebel Toubkal suchen. Ein Kamerateam begleitet sie dabei und dokumentiert die Reise, die im Bergdorf Imlil ihren Anfang nimmt. Die dabei entstandene Reportage nimmt ihre Zuschauer mit auf den Gipfel und zeigt ihnen beeindruckende Bilder von den majestätischen Aussichten des höchsten Bergs Nordafrikas. Sie erzählt aber auch von den Widrigkeiten, mit denen die Reisegruppe auf ihrem Trip konfrontiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.