„Trophée de Femmes“ für Frauenkooperative im Dades-Tal

Derzeit läuft eine Online-Abstimmung für die Preisträgerin des Internationalen Umweltpreises der Yves-Rocher-Fondation. Um die mit 10.000 Euro dotierte Trophée de Femmes konkurrieren mehrere Projekte — ein besonders unterstützenswertes kommt aus Südmarokko.

trophee-de-femmes

Die Abstimmung läuft noch bis zum 5. März, ehe drei Tage später, am Internationalen Frauentag, die Preisverleihung stattfindet. Momentan führt ein Projekt aus dem Südosten Marokkos, bei dem eine Frau die Gründung mehrerer Kooperativen anstieß, in denen Frauen gemeinsam Rosen anbauen, weiterverwerten und die produzierten Erzeugnisse verkaufen. In der betreffenden Region im Dades-Tal erwirtschaften sich die Frauen nun auf ökologisch nachhaltige Weise ein eigenes und regelmäßiges Einkommen.

Wer das Projekt und seine weitere Entwicklung unterstützen möchte, kann das zum Beispiel mit einem Klick bei der Abstimmung zur Trophée de Femmes bei Terre de Femmes tun!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.