Skifahren in Marokko

Wer sich mit Aktivurlaub in Marokko beschäftigt, wird früher oder später auch auf die marokkanischen Wintersportorte stoßen, die nicht zuletzt bei deutschen Skiclubs vor allem wegen der guten Skiwandermöglichkeiten beliebt sind.

Drei Wintersportgebiete in Marokko — das vierte wird immer vergessen

Die marokkanischen Skigebiete verteilen sich auf drei Regionen. Im Hohen Atlas lockt der Djebel Toubkal und die Gegend um Oukaimeden — hier herrscht normalerweise Schneesicherheit bis in den Juni hinein und vom Glutofen Marrakesch bis hierhin sind es kaum zwei Stunden mit dem Auto. Andere Gebiete befinden sich im Mittleren Atlas, zum Beispiel beim Ort Ifrane, der in der Nähe der beiden Königsstädte Meknes und Fès liegt. Die dritte Region ist das Rifgebirge.

Eine vierte Gegend wird meistens außer Acht gelassen, denn Wintersport ohne Schnee passt für viele nicht zusammen. Aber der Wintersport wurde in die Wüste importiert und mit einer gesunden Portion Humor kommen Snowboards und Skier in der Sahara zum Einsatz. Das folgende Video zeigt, dass man auch in der Wüste auf Skiern unterwegs sein und eine gute Figur machen kann.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.