Wie komme ich von Málaga nach Algeciras?

Wer einen günstigen Flug nach Málaga findet, kann auch mit der Fähre nach Marokko reisen. Dabei stellt sich natürlich die Frage, wie man nach Algeciras kommt, denn von dort aus fahren die Fähren nach Marokko.

Mit dem Bus von Málaga nach Algeciras

bus malaga

Am Flughafen Málaga  angekommen, nimmt man einen Stadtbus für die 10 km bis ins Zentrum. Dieser kostet etwa 1 Euro. Der Busbahnhof liegt direkt gegenüber des Hauptbahnhofs. Hier gibt es ein Einkaufszentrum, Zeitungen und Süßigkeiten sowie eine Cafeteria und Internet.

Täglich fahren von hier aus knapp 20 Busse nach Algeciras. Die Fahrt dauert zwischen zwei und drei Stunden und kostet nur etwas mehr als 15 Euro.

Auf der Website des Busunternehmens Avanzabus kann man sich über die aktuellen Zeiten informieren und seine Reise entsprechend planen. Eine Fährfahrt von Algeciras nach Tanger gibt es für Fußgänger ab 20 Euro.

Tipp: Anschlussflug nach Melilla oder Marokko

Die Fahrt von Málaga bis Tanger dauert mindestens sechs Stunden und kostet Fußgänger knapp 50 Euro. Schneller und stressfreier lässt sich Marokko allerdings mit einem Anschlussflug nach Melilla, der spanischen Exklave in Marokko, erreichen. Dann startet man seine Reise im Nordosten Marokkos und fährt von dort mit dem Bus oder dem Sammeltaxi über Nador bis nach Fès. Von Málaga gibt es allerdings auch Anschlussflüge direkt nach Marokko, die mitunter ebenfalls sehr günstig sein können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.