Category Archives: Infos

Die beste kostenlose Kreditkarte für Auslandsreisen

attijarwafa-bank-marokko300

Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich im Ausland mit Bargeld zu versorgen: mitgeführte Devisenreserven für die Wechselstuben, Traveller Cheques, EC- oder Kreditkarten. Von all diesen Optionen ist die kostenlose DKB-Visakarte die beste und praktischste Lösung. Warum ich gerade diese Karte empfehle und wie sie funktioniert, erfahrt ihr in diesem Artikel. Read more

Reisefinanzen, Kreditkarten und Geld in Marokko

Traveler Cheque

Schon vor Reiseantritt sollte man sich überlegt haben, wie man während des Urlaubs an Geld in der Landeswährung kommen will — bereits zuhause tauschen, Reiseschecks benutzen oder doch lieber eine EC- oder Kreditkarte verwenden? Hier lest ihr meine Erfahrungen zum Thema Geld in Marokko. Read more

Marokko-Reisetipps von Reise Know-How als kostenloser Download

(Ausschnitt)

Die Publikationen des Verlags Reise Know-How gehören zu den besten deutschsprachigen Reiseführern für Marokko, die bislang veröffentlicht wurden. Der Verlag für Globetrotter bietet seit einiger Zeit einen kleinen Teil des Standardwerks Vom Rif zum Anti-Atlas zum kostenlosen Download an.  

Das pdf-Dokument fasst auf 84 Seiten Praktische Informationen zusammen und ist ein kleiner Ausschnitt aus dem Marokko-Standardwerk Marokko: Handbuch für individuelles Entdecken. Die darin enthaltenden Tipps reichen vom Touristenknigge und dem Fotografieren über Empfehlungen für das richtige Verhalten bei Einladungen bis zu Themen wie alleinreisende Frauen oder Umwelt und Tourismus. Außerdem werden den Leserinnen praktische Informationen zu Fragen von Ausrüstung, Anreise und Verkehr, Essen und Trinken, über Feiertage, Fremdenführer, Geld, Gesundheit, Souvenirs und Unterkünfte an die Hand gegeben.

(Ausschnitt)

(Ausschnitt)

Dieses eine kostenlos angebotene Kapitel ersetzt natürlich keinen richtigen Reiseführer, denn die Handreichung liefert tatsächlich nur, was es verpricht: allgemeine Tipps für Touristen in Marokko. Wer konkretere Informationen über Sehenswürdigkeiten, Busverbindungen, Hotelpreise, Stadtpläne, Autoverleih oder soziokulturelle Hintergründe Marokkos erfahren will, wird nicht umhin kommen, sich einen richtigen Reiseführer zu besorgen. Hilfe bei dieser Kaufentscheidung liefert die Auflistung empfehlenswerter Marokko-Reiseführer. Um einen ersten Eindruck über das Reisen in Marokko zu gewinnen, lohnt ein Blick in dieses kostenlose pdf-Dokument aber auf jeden Fall!

  • Reise Know-How: Reisetipps für Marokko (pdf-Dokument, 84 Seiten, 3,1 MB)
  • Reise Know-How: Marokko. Handbuch für individuelles Entdecken (Amazon)

Zeitumstellung: Wann wird in Marokko an den Uhren gedreht? *Update*

uhr oman

In Europa wurden die Uhren bereits am 31. März auf die sogenannte Sommerzeit umgestellt, in Marokko ist es am 28. April soweit. Um 2 Uhr morgens werden dann die Zeiger eine Stunde vorgedreht — den Menschen wird gefühlt eine Stunde genommen. Read more

Allgemeine Tipps für Rundreisende in Marokko

Foto einer traditionellen Teekanne auf einer Dachterrasse in Marrakesch, Marokko.

Studien- und Rundreisen sind ein beliebtes Format, um auf einer organisierten Reise das Königreich Marokko jenseits eines Pauschalurlaubs am Strand von Agadir zu entdecken. Die meisten Rundreisen führen zu den vier Königsstädten Fès, Marrakesch, Meknès und Rabat, andere kombinieren eine Fahrt entlang der Straße der Kasbahs mit einem Ausflug in die Sahara. Nischenanbieter organisieren individuelle geführte Touren, zum Beispiel im Hohen Altas. Dem Angebot scheinen kaum Grenzen gesetzt, aber wer das Land wirklich kennenlernen will, sollte seine Reise möglichst bei einem spezialisierten Anbieter buchen, der auch Ziele jenseits der Hauptdestinationen im Programm hat. Read more

Marrakesch in 2 Tagen entdecken

marokko

Ob als Städte-Kurztrip oder als Zwischenstation auf einer längeren Rundreise — Marrakesch gehört zu jedem Urlaub in Südmarokko wie der Zucker zum Minztee. Hier verdichten sich nicht nur unsere Vorstellungen des Orients, sondern auch Sehenswürdigkeiten und kulturhistorische Stätten zu einem in jeder Hinsicht herausfordernden Programm. Wie man davon möglichst viel bewältigt? Mit lustvollem Tatendrang und guter Planung!

Zunächst einmal sind zwei Tage natürlich nicht annähernd genug Zeit, um Marrakesch kennenzulernen und sich in der “roten Stadt” wirklich wohlfühlen zu können, doch auch in kurzer Zeit kann man hier einiges erleben! Read more

Sehenswürdigkeiten in Marrakesch: der Djemaa el Fna

Wer eine Reise nach Marrakesch unternimmt, wird um einen Besuch des Djemaa el Fna kaum herumkommen. Auf dem “Platz der Geköpften” verdichten sich die Verheißungen und Bilder des Orients und man taucht ein in die Welt von 1001 Nacht.

“A la place? To the big square?” Wer durch die Suqs der Medina von Marrakesch streift und auf seine Umwelt einen verlorenen Eindruck macht, bekommt hier schnell Hilfe. Man hat das Gefühl, dass hier alle Wege zum Djemaa el Fna, dem zentralen Marktplatz in Marrakesch führen.

djemaa el fna morocco marrakech

(Foto: Trekking in Marokko)

WIE IN 1001 NACHT: GAUKLER, SCHLANGENBESCHWÖRER UND GESCHICHTENERZÄHLER

Auf dem Platz tobt das Leben. Das Hupen der omnipräsenten Mofas wird regelmäßig unterbrochen durch die gellenden Pfiffe und der Lockrufe der Orangensaftverkäufer, die aus ihren Buden heraus um Kunden buhlen, denen sie frischgepressten Saft anbieten. Read more

« Older Entries