Tag Archives: Tourismus

Interview mit Lufthansa-Magazin “ReiseNews”

Das Lufthansa-Magazin ReiseNews widmete sich in der letzten Ausgabe dem Urlaubsland Marokko und führte dafür ein kurzes Interview mit mir.

“ReiseNews”, das Magazin der Lufthansa City Center, erscheint zweimal jährlich und liefert den Kunden der Lufthansa  eine unterhaltsame Mischung aus Berichten, Interviews und Kurzreportagen über verschiedene Urlaubsländer, Trends und Reiseformen. In der letzten Ausgabe stand das Urlaubsland Marokko im Fokus. Neben Kurzporträts von Marrakesch, Essaouira, Agadir und Fès bekamen die Leser in dieser Ausgabe auch ein schmackhaftes Tagine-Rezept sowie ein kurzes Interview mit mir vorgesetzt.

reisenews marokko (ReiseNews 02/2015)

Im Gespräch mit ReiseNews über Urlaub in Marokko

In dem schriftlich geführten Interview werden ein paar Allgemeinplätze über Marokko abgearbeitet, bemerkenswert tiefgründig waren die für Neulinge aufbereiteten Fragen leider nicht und dementsprechend verbleiben auch die Antworten an der Oberfläche. Trotzdem habe ich mich über die Anfrage natürlich gefreut. Das Interview könnt ihr hier nachlesen, der Link zur gesamten Ausgabe der ReiseNews befindet sich am Ende des Artikels. Read more

Urlaubsziele 2016: Das Tal der Glücklichen

An guten Vorsätzen wird zum Jahresbeginn selten gespart und nicht wenige Reiseblogger haben sich große Ziele für das angebrochene Jahr gesteckt. Die Phototravellers wollen diese nun sichtbar machen und präsentieren eine Blogparade mit den schönsten Reisezielen 2016, zu der ich gerne einen Reisetipp für Marokko beisteuere.

Was sind die schönsten Reiseziele in diesem Jahr? Schaut man sich die bisher veröffentlichten Beiträge der Phototravellers-Blogparade an, so stehen bei Reisebloggern vor allem Fernziele wie Vietnam, Bhutan, Madagaskar, Philippinen, New York, Sri Lanka oder Kambodscha auf dem Programm. Da es dort für Marokko bislang keinen Artikel gibt, nutze ich die Gelegenheit für einen Geheimtipp abseits der ausgetretenen Pfade des marokkanischen Rundreise- oder Städtetourismus und schreibe über Ait Bouguemez, das Tal der Glücklichen.

ait bouguemez marokko

Read more

3 gute Gründe für Marokko in der Vorweihnachtszeit

Die Vorweihnachtszeit ist nicht unbedingt Marokkos klassische Hochsaison, aber drei gute Gründe sprechen dafür, über einen Nordafrikaaufenthalt vor dem Fest nachzudenken.

Jeder kennt das: Das Jahr ist noch nicht vorüber, der Akku trotzdem längst leer. Draußen weht ein eisiger Wind. Im Fernsehen spürt man, wie das Weihnachtsfest immer näher rückt und schließlich vor der Tür steht. Noch immer ist kein einziges Geschenk besorgt und jeder zweite Abend wird mit einem Glühweintermin im Kreis der Kollegen, Sportsfreunde oder Elternvertreter verschwendet. An Erholung ist da kaum zu denken, an einen Fluchturlaub nach Marokko hingegen schon und es gibt drei gute Gründe, die unbedingt dafür sprechen.

1. Die Sache mit dem Wetter

Der Zeitraum zwischen November und Februar ist in Deutschland in der Regel von meist schlechtem Wetter geprägt. Schneeregen, Blitzeis und kaum Sonne machen diese Wochen besonders schwer erträglich. Wie erholsam es dagegen sein kann, zwei Wochen vor Weihnachten nochmal ins Warme zu reisen, durfte ich im vergangenen Jahr erleben, als ich mich Mitte Dezember eine Woche lang in Marrakesch aufwärmte. Ist das Wetter in Nordmarokko zu dieser Jahreszeit relativ kühl und unbeständig, kann man sich in Südmarokko auf milde Temperaturen verlassen. Und selbst wenn die Nachttemperaturen mal unter 10 °C fallen sollten, ist es noch immer bedeutend wärmer als in Deutschland.

flughafen marrakesch menaraFlughafen Menara in Marrakesch (Foto: Trekking Marokko, 2014) Read more

Neue Artikelserie: Schritt für Schritt zur individuellen Rundreise in Marokko

Nachdem ich in den letzten 15 Jahren auf mehr als einem Dutzend Reisen viele Erfahrungen in Marokko sammeln konnte, starte ich heute eine Artikelserie über individuelle Rundreisen in Marokko und Touren, die man dort auf eigene Faust unternehmen kann.

Die Artikelserie soll bei der selbstständigen Planung einer individuellen Rundreise in Marokko helfen und Schritt für Schritt die Punkte behandeln, die bei der Organisation einer Individualreise zu berücksichtigen sind. Das vielseitige Thema soll in verschiedenen Beiträgen vertieft werden. Wie genau, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Marokko individuelle Rundreise artikelserie

Teile der Artikelserie:

  1. Einleitung und Überblick
  2. Reisezeit, Routen und Regionen
  3. Anreise, Flug und Fortbewegung
  4. Hotels, Übernachtung und Unterkunft
  5. Interview mit Martin (Der Steppenwolf)

Warum überhaupt eine individuelle Rundreise?

Es gibt gute Gründe, eine organisierte Tour zu buchen, auf die Expertise erfahrener Reiseveranstalter zurückzugreifen und gemeinsam mit einer Gruppe nach Marokko zu reisen. Es gibt aber auch einige gute Gründe, die dagegen sprechen. Read more

Lonely Planet: Marokko unter Top 10 Ländern 2015

Die Redaktion des Lonely Planet hat mit den Top 10 Ländern unlängst eine Reiseempfehlung für das Jahr 2015 gegeben. Neben drei europäischen und zwei asiatischen Ländern ist auch Marokko auf der Toplist vertreten.

Im Eingangstext wird kurz erklärt, um was es bei diesen Empfehlungen geht: Die ausgewählten Top-10-Länder “übertreffen sich dieses Jahr selbst, feiern Jahrestage und drängen sich darum, entdeckt zu werden – sei also gewarnt: Du willst sicherlich nach deinem Reisepass greifen und das alles selbst erleben.” Zu den Trendzielen 2015 für Individualreisende gehören demnach — und in der Reihenfolge des Rankings — die Länder Singapur, Litauen, Nicaragua, Irland, Republik-Kongo, Serbien, Philippinen, St.Lucía sowie Marokko auf dem zehnten Platz.

lonely planet logo

“Schnell hin, bevor alle da sind”

Dabei ist Marokko — ebenso wie Irland, Serbien oder die Philippinen — längst kein Geheimtipp mehr: Seit den Neunziger Jahren hat die Zahl ausländischer Touristen in Marokko stark zugenommen, jährlich werden über 10 Millionen Gäste gezählt, die sich an den weiten Stränden an der Atlantik- und Mittelmeerküste erholen wollen oder das Land mit seinen Wüstenlandschaften, den Palmenhainen und Gebirgen sowie seinen kunsthistorischen Schätzen und dem beeindruckenden kulturgeschichtlichen Erbe entdecken. Read more

« Older Entries