Reise Know-How: “CityTrip Marrakesch”

Mit dem CityTrip-Stadtführer Marrakesch schloss der Reise Know How Verlag eine bis dahin bestehende Lücke auf dem deutschsprachigen Markt und reicht seit 2009 einen hilfreichen, aber nicht unbedingt umfassenden Reiseführer zur Hand.

Erster Eindruck: Dieses Buch ist sehr leicht und als rucksackreisender Ultralight-Anhänger weiß man das zu schätzen. Schlägt man das Buch von hinten nach vorn auf, präsentiert sich der Anhang mit einem Glossar, einer Sprachhilfe, detaillierten Stadtplänen (5 Karten, 1:5.000) und einer Übersichtskarte (1:16.000), auf denen bestimmte Standorte wie Museen, Hotels, Restaurants oder Supermärkte markiert wurden.

Informationshaltiges Leichtgewicht

Gleich zu Beginn des Reiseführers wird man der Vielseitigkeit der sogenannten „Perle des Südens“ gewahr, denn das Buch betont die unterschiedlichen Verlockungen, die die Stadt offeriert: Marrakesch für Citybummler, für Kauflustige, für Genießer, für Nachtschwärmer und für Kunstinteressierte. Dem schließt sich ein kurzer historischer Abriss an, ehe ausführlichere Beschreibungen der nördlichen und südlichen Medina, der Mellah sowie der Neustadt mit den beiden Vierteln Guéliz und Hivernage folgen.

marrakech medina(Foto: Trekking in Marokko)

Sehr gelungen ist Astrid Därr die Verknüpfung nahegelegener Sehenswürdigkeiten, so dass die Beschreibungen der Viertel tatsächlich von sich aus als Erkundungstouren funktionieren, die hier und da mit persönlichen Empfehlungen — wie zum Beispiel atmosphärischen Cafés für die kurze Ruhe im Stadtgefecht — angereichert werden. Dabei sind alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und touristischen Hotspots aufgeführt. Diesem Teil des Buches folgen gebündelte praktische Informationen, wie zum Beispiel eine kommentierte Auflistung ausgewählter Hotel und Riads in der Neustadt und in der Medina, sowie grundsätzliche Tipps über Marokko und wie man sich in dem Land verhalten sollte.

Die Informationsdichte des Reiseführers wird an mehreren Stellen mit Exkursen aufgebrochen. In denen erfährt man wissenswerte Randnotizen, zum Beispiel über Henna, das Hammam oder die Funduqs.

Auf Kritik an Karten wurde reagiert

In den Bewertungskommentaren bei Amazon monierten viele Nutzer die unübersichtlichen Stadtpläne und Karten. Diesen Eindruck teile ich nicht unbedingt. Vielmehr ist zu bedauern, dass der Reiseführer nicht über die touristischen Standards hinausgeht. Wer sich für ein subkulturelles, ein jüngeres Marrakesch interessiert, ist mit dem Lonely Planet besser aufgehoben.

Das zweite Manko ist das fehlende Ausflugskapitel – der Nutzen des Buches versiegt gewissermaßen an der Stadtgrenze. Wer mehr sehen will als nur Marrakesch, muss auf einen der anderen beiden Reiseführer des Verlags zurückgreifen: Marokko. Vom Rif zum Anti-Atlas (890g) oder Agadir, Marrakesch und Südmarokko (675g). Und dann braucht man den CityTrip-Stadtführer nicht unbedingt, auch wenn hier bestimmte Sehenswürdigkeiten wie die Koutoubia-Moschee oder die Medersa Ben Youssef etwas ausführlicher erklärt werden.

Fazit: Empfehlung für Stadttouristen in Marrakesch

In einer Stadt wie Marrakesch gibt es so viel zu entdecken, dass man getrost eine Woche dort verbringen kann. Wer genau das plant, ist mit dem CityTrip-Stadtführer gut beraten.

citytrip marrakeschMit seinem Leichtgewicht von nur 215g ist er nicht so belastend wie die größeren Geschwister der Verlagsreihe. Durch übersichtliche Gestaltung findet man sich schnell zurecht und die systematische Ordnung der Sehenswürdigkeiten lädt sofort zu kleinen Touren durch die Stadt ein. Auf die Kritik an den schlechten Karten wurde reagiert und seit der Auflage von 2012 liegt ein herausnehmbarer Faltstadtplan bei.

Reisende, die sich ohnehin in Marokko aufhalten und in Marrakesch nur einen Zwischenstopp machen, kommen mit einem der beiden erwähnten Marokko-Bücher aber ebenfalls gut zurecht, für reine Marrakesch-Touristen ist dieses Buch aber die beste Lösung.

Bestellen:

Im Bereich Reiseführer sind weitere Rezensionen zu Reiseliteratur zu finden.

Fazit
Datum
Titel
CityTrip Marrakesch (Reise Know-How)
Author Rating
41star1star1star1stargray

One comment