Toubkal im Januar 2012

Die beste Zeit, um relativ unbeschwert auf den Toubkal zu steigen, ist zwischen April und Oktober.

Im Winter muss man sich auf Regen und Schnee einstellen. Dafür ist es dann allerdings sehr viel einsamer auf dem Berg und der sonst rege Toubkal-Tourismus nimmt etwas ab. Im Januar waren vier junge Männer auf dem Gipfel und hielten ihre Eindrücke mit ihrer Kamera fest. Hier kriegt man einen ganz guten Eindruck, wie es vor zweieinhalb Monaten dort oben aussah. Um diese Zeit sind Steigeisen notwendig.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.