Zieht euch warm an! Fotos vom Wintereinbruch in Marokko

Wetterchaos in Marokko: Erst kamen die Regenfälle und die durch sie verursachten Überschwemmungen, und nun ist auch noch der Winter in Südmarokko angebrochen und sorgt mit Schneefällen für surreale Wüstenlandschaften. 

Schnee in der Wüste Marokko(Foto: Les couleurs du Grand Sud Marocain)

Wintereinbruch in Marokko beim Packen im Kopf behalten

Palmen unter kleinen Schneekuppeln, unpassierbare Straßen, die aufwendig beräumt werden müssen. Frost und Dauerschneefall in einer Region, die man sonst eher mit unbarmherzigem Sonnenschein und gnadenloser Hitze als mit Schneemännern und überfrorenen Böden verbindet. Im Internet findet man Fotos der Todra-Schlucht bei Tinerhir, eingehüllt in schönstes Winterweiß und auch im sogenannten Tafilalet in Südmarokko hat es in den vergangenen Wochen kräftig geschneit.

Wintersport ist in Marokko nicht unbekannt und mit Oukaïmeden gibt es auch einen exponierten Sportort im Hohen Atlas, in dem die Saison längst begonnen hat. Doch wer nicht gerade zum Skifahren nach Marokko reist, wird über die Schneefälle weniger glücklich sein. Der plötzliche Wintereinbruch sollte auf jeden Fall bedacht werden, wenn es ums Packen und die Ausrüstung geht. In der Zeit zwischen November und Februar sollte eine warme Fleecejacke ohnehin ins Reisegepäck gehören, denn während dieser Zeit kann es auch abends in Marrakesch noch manchmal empfindlich kühl werden, von der Wüste oder einem höhergelegenen Ort im Hohen Atlas ganz zu schweigen. Wintereinbruch Todra-Schlucht Marokko

(Foto: Les couleurs du Grand Sud Marocain)

Günstige Rabattangebote mit Nachlässen von zum Teil mehr als 50 Prozent kann man derzeit bei Krähe finden, einem Versand für Outdoor- und Berufsbekleidung, der zahllose Funktions- und Fleecejacken von Marken wie Jack Wolfskin, Mammut, Adidas oder Schöffel zu stark reduzierten Preisen anbietet. Außerdem gibt es dort auch viele Outdoorschuhe, zum Beispiel von Teva, Lowa oder Meindl, jedoch sind die Rabatte in dieser Produktgruppe weniger großzügig.

Es bleibt zu hoffen, dass sich die Wetterverhältnisse möglichst schnell wieder stabilisieren und die im folgenden Video aus dem Tafilalet zu sehende Winterpracht ihren Rückzug antritt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.