Tag Archives: Medien

Interview mit Lufthansa-Magazin “ReiseNews”

Das Lufthansa-Magazin ReiseNews widmete sich in der letzten Ausgabe dem Urlaubsland Marokko und führte dafür ein kurzes Interview mit mir.

“ReiseNews”, das Magazin der Lufthansa City Center, erscheint zweimal jährlich und liefert den Kunden der Lufthansa  eine unterhaltsame Mischung aus Berichten, Interviews und Kurzreportagen über verschiedene Urlaubsländer, Trends und Reiseformen. In der letzten Ausgabe stand das Urlaubsland Marokko im Fokus. Neben Kurzporträts von Marrakesch, Essaouira, Agadir und Fès bekamen die Leser in dieser Ausgabe auch ein schmackhaftes Tagine-Rezept sowie ein kurzes Interview mit mir vorgesetzt.

reisenews marokko (ReiseNews 02/2015)

Im Gespräch mit ReiseNews über Urlaub in Marokko

In dem schriftlich geführten Interview werden ein paar Allgemeinplätze über Marokko abgearbeitet, bemerkenswert tiefgründig waren die für Neulinge aufbereiteten Fragen leider nicht und dementsprechend verbleiben auch die Antworten an der Oberfläche. Trotzdem habe ich mich über die Anfrage natürlich gefreut. Das Interview könnt ihr hier nachlesen, der Link zur gesamten Ausgabe der ReiseNews befindet sich am Ende des Artikels. Read more

Beileid aus Marokko nach dem Terrorangriff auf Charlie Hebdo

Nach den schrecklichen Angriffen auf das Redaktionsbüro der französischen Satirezeitschrift Charlie Hebdo am 7. Januar in Paris sandte Marokkos König, Mohammed VI, dem französischen Präsidenten François Hollande eine Botschaft, in der er sein Mitgefühl und seine Solidarität zum Ausdruck brachte. Die Nachricht der “abscheulichen Tat” wurde mit tiefer Trauer aufgenommen. Der König sprach dem König, den Familienangehörigen der Opfer und dem französischen Volk sein tiefstes Beileid aus und hofft, dass die verletzten Überlebenden schnell genesen.

Je suis Charlie Hebdo

Auch die oppositionelle Islamistenbewegung Marokkos, Al Adl wal Ihsan (Gerechtigkeit und Wohltätigkeit), die von der Teilhabe am politischen Wettbewerb in Marokko offiziell ausgeschlossen ist, Read more

Der neue MERIAN (01/2014) widmet sich dem Königreich Marokko

Vor Kurzem erhielt ich eine Anfrage vom Reisemagazin Merian und konnte einen hilfreichen Kontakt vermitteln. Zum Dank gab es dafür die aktuelle Januar-Ausgabe, die sich ganz und gar um Marokko dreht und auf die Liebhaber des Landes hingewiesen werden sollten. Diese Ausgabe ist nicht mein erster Marokko-Merian — schon vor einer Weile habe ich mir aus Interesse an alten Geschichten frühere Ausgaben aus den Jahrgängen 1963, 1975, 1987 und 1999 bei Amazon gekauft, die sich ebenfalls Marokko widmen. Read more

Slacklining über der Todra-Schlucht

In der Süddeutschen Zeitung erschien heute ein Portrait über die US-amerikanische Slacklinerin Faith Dickey. Slacklining, das ist ein relativ junger Sport, der den Seiltanz weiterentwickelt und in andere Räume trägt. Hierfür bedarf es nur zwei Dinge: einen sehr langen und festen Nylon-Spanngurt, also die Slackline, und sehr viel Balance. Read more

Schlafende Schönheit Sidi Ifni

In der ZEIT erschien am 18. März ein lesenswerter Artikel über die marokkanische Küstenstadt Sidi Ifni. Der Ort liegt ungefähr 160 Kilometer südlich von Agadir. Die ehemalige Garnisionsstadt mit dem Beinamen Tor zur Sahara wurde 1934 von den Spaniern erbaut und ist ein schönes Beispiel für Art Déco in Nordafrika.

Einst lebten in Sidi Ifni 15.000 spanische Soldaten mit ihren Familien, die nach der Unabhängigkeit Marokkos und auf internationalen Druck hin 1969 den letzten spanischen Militärstützpunkt Marokkos verließen. Heute leben hier 20.051 Einwohner (Stand 2010). Der größte Wirtschaftszweig ist die Fischindustrie.

sidi ifni(Foto: Trekking in Marokko)

Der Artikel gibt einen schönen Einblick in die geruhsame Stadt, hier geht es zur Online-Version!