Tag Archives: Djebel Saghro

Trekkingtouren und Abenteuerreisen des DAV Summit Club in Marokko

Der DAV Summit Club ist die Bergsteigerschule des Deutschen Alpenvereins und weltweit tätiger Spezialreiseveranstalter für aktive Berg- und Kulturerlebnisse. Im Katalog des DAV werden auch attraktive Trekking-Touren in Marokko angeboten.

Der DAV Summit Club ist mit rund 12.000 Teilnehmern pro Jahr eine der größten detuschen Bergsteigerschulen und organisiert seit fast 60 Jahren Reisen und Trekkingtouren zu den attraktivsten Bergen und Regionen der Welt. Für seine Touren hat der DAV ein globales Netzwerk einheimischer Trekking-Agenturen aufgebaut. Die Leitung der Reisen lag von Anfang an bei autorisierten, besonders ausgewählten und geschulten Bergführern. Im DAV-Katalog finden sich auch mehrere Touren in Marokko. Einige davon — darunter ein Lodge-Trekking im Toubkal-Nationalpark, eine große Atlas-Traverse, MTB-Trekking, Kultur- und Familientrekking sowie eine abenteuerliche Skitour — werden in diesem Artikel vorgestellt.

DAV Summit ClubTrekkingtouren und Reisen des Deutschen Alpenvereins (DAV) nach Marokko

Die Reisen des DAV werden nur wenige Male im Jahr zu festgelegten Zeitpunkten durchgeführt, daher sind diese Unternehmungen nicht für spontanes Reisen und eher für langfristig geplante Touren geeignet. Allen Angeboten ist weiterhin ein Flug mit Royal Air Maroc von Deutschland nach Marokko mit festgelegten Abflughäfen inbegriffen. Mit der Reise kann man jedoch ein relativ günstiges Zug-zum-Flug-Ticket erwerben, so dass man etwas unabhängiger vom Abflughafen wird. In den Reisekosten sind weiterhin alle Transfers, Unterkünfte, Verpflegung sowie das Begleitteam, das teilweise aus Fahrern, Guides, Köchen und Muli-Führern besteht, enthalten. Auf den jeweiligen Buchungsseiten der Touren wird eine sehr detaillierte und auf die individuellen Bedürfnisse angepasste Pack- und Ausrüstungsliste angeboten.

Hüttentrekking im Toubkal-Nationalpark

Sechs Tage im Hohen Atlas, zwei Tage in Marrakesch. Diese Lodge-Trekkingtour beginnt in Imlil und führt von dort durch versteckte Berberdörfer, ehe drei Viertausender erklommen werden, darunter der Djebel Toubkal, mit 4167m der höchste Berg Nordafrikas, der Timesguida (4089m) und der benachbarte Ras n’Ouanukrim (4083m). Danach geht es zurück nach Marrakesch, wo man einen weiteren Tag verbringt, um die faszinierende Königsstadt kennenzulernen. Read more

Reisebericht: Mit der Pistenkuh durch Marokko

Sabine und Burkhard Koch sind Weltreisende und sind schon seit mehr als neun Jahren mit ihren Allrad-Expeditionsfahrzeugen — aktuell der Pistenkuh — unterwegs. Die beiden bereisten Marokko schon vor mehr als zwanzig Jahren: 1991 waren sie zum ersten Mal in dem maghrebinischen Königreich und sieben Jahre später zog es sie erneut dorthin. Inzwischen schreiben wir 2014 und die beiden — wen wundert es — befinden sich mit ihrer Pistenkuh irgendwo zwischen Sahara und Atlantik und lassen die Welt an ihrer Reise teilhaben.

Im Unimog durch Marokko

(Foto: pistenkuh.de)

Auf ihrer regelmäßig aktualisierten Website veröffentlichen die beiden lesenswerte Reiseberichte und unglaublich gute Fotos. Das macht nicht nur Lust auf den nächsten Marokko-Urlaub, sondern bietet auch jede Menge Inspiration für die zukünftige Planung, zum Beispiel, auf einen Unimog zu sparen.

5-Tage-Trekkingtour im Djebel Saghro – ein Reisebericht

Der Djebel Saghro ist eines der empfehlenswertesten Trekking-Gebiete in Marokko. Diese Region liegt im Hohen Atlas zwischen den Ausläufern des Anti-Atlas und der Sahara. Begrenzt von den beiden Flüssen Dades und Draa, türmen sich monumentale Gebirgsketten zu einer eindrucksvollen Kulisse. Wer hier wandern geht, wird es zwar sehr viel ruhiger haben als am Toubkal, muss sich dafür aber auf widrige klimatische Bedingungen einstellen.

Trekking im Djebel Saghro Marokko, Zelt in den Bergen

(Filmstill)

70 Kilometer zu Fuß durch die dünnbesiedelten Berglandschaften Südmarokkos Read more