Neue Artikelserie: Schritt für Schritt zur individuellen Rundreise in Marokko

Nachdem ich in den letzten 15 Jahren auf mehr als einem Dutzend Reisen viele Erfahrungen in Marokko sammeln konnte, starte ich heute eine Artikelserie über individuelle Rundreisen in Marokko und Touren, die man dort auf eigene Faust unternehmen kann.

Die Artikelserie soll bei der selbstständigen Planung einer individuellen Rundreise in Marokko helfen und Schritt für Schritt die Punkte behandeln, die bei der Organisation einer Individualreise zu berücksichtigen sind. Das vielseitige Thema soll in verschiedenen Beiträgen vertieft werden. Wie genau, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Marokko individuelle Rundreise artikelserie

Teile der Artikelserie:

  1. Einleitung und Überblick
  2. Reisezeit, Routen und Regionen
  3. Anreise, Flug und Fortbewegung
  4. Hotels, Übernachtung und Unterkunft
  5. Interview mit Martin (Der Steppenwolf)

Warum überhaupt eine individuelle Rundreise?

Es gibt gute Gründe, eine organisierte Tour zu buchen, auf die Expertise erfahrener Reiseveranstalter zurückzugreifen und gemeinsam mit einer Gruppe nach Marokko zu reisen. Es gibt aber auch einige gute Gründe, die dagegen sprechen. Schlussendlich bleibt es eine Frage des Geschmacks, des Budgets und des Aufwands, den man  persönlich bei der Planung investieren kann und will. Es gibt hervorragende Kleingruppen-Touren mit fantastischen Homestays, aber auch Ochsenrennen, bei denen Touristen innerhalb einer Woche mit dem Bus durch ein Land gejagt werden, das um einiges größer ist als Deutschland. Zum Vergleich: Wer würde ernsthaft freiwillig an einer 7-Tage-Busrundreise von München nach Hamburg, Rügen, Berlin, Dresden, Köln und Stuttgart teilnehmen, um Deutschland kennenzulernen?

Die Individualreise ist auf andere Art anstrengend, da man sich um alles selbst kümmern muss: den Flug, den Flughafentransfer, die Hotels, das Essen, Transport und Ausflüge. Dafür ist man unabhängig von einer Gruppe unterwegs und kann — je nachdem, wie akribisch man seine Reise und vor allem die Unterkünfte vorgeplant hat — sehr spontan reisen. Marokko ist ein relativ einfaches Reiseland und wer dort auf eigene Faust unterwegs ist, kann so definitiv unkomplizierter in die marokkanische Kultur eintauchen, als es in einer großen Gruppe oder mit allzu rigiden Zeit- und Streckenplänen möglich wäre.

Schritt für Schritt zur eigenen Rundreise: Inhalte der Artikelserie

In der Artikelserie über Rundreisen in Marokko stehen anfangs grundsätzliche Überlegungen im Vordergrund, die vor Beginn der eigentlichen Planung angestellt werden sollten: Mit welchen Verkehrsmitteln will man sich bewegen? Mit dem Bus, dem Mietwagen oder dem eigenen Auto? Welche Distanzen sind machbar? Welche Orte sollte man unbedingt gesehen haben? Dazu gibt es Tipps und Erfahrungswerte über Reisegeschwindigkeit, Navigation, Unterkunft und nachhaltigen Tourismus. Die Artikelserie endet schließlich mit Praxisbeispielen und konkreten Routenvorschlägen, mit deren Hilfe man sich innerhalb kürzester Zeit die eigene Individualreise zusammenstellen kann.

Eure Fragen

Damit die Artikelserie noch hilfreicher wird, freue ich mich über eure Fragen und Ergänzungen. Um mir eure Fragen, Probleme, aber auch Erfahrungen und Tipps über Rundreisen in Marokko zukommen zu lassen, nutzt bitte einfach das Kommentarfeld.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.