Reisebericht: „Also ich kann nur ein Wort zu Marokko sagen! WOW!!!“

Im Spätsommer waren Reisebloggerin Lynn und ihr Freund Miguel in Marokko unterwegs. Von ihrer Reise kehrten die beiden schwer beeindruckt zurück. Ihre Eindrücke hielten sie in einem Video fest.

Miguel stellte mir vor Reiseantritt einige Fragen zum Djebel Toubkal, die ich gerne beantwortete. Als er wieder zuhause war, schickte er mir das versprochene Feedback: „Also ich kann nur ein Wort zu Marokko sagen! WOW!!! Meine Freundin und ich wollen einfach nur wieder zurück. Vor allem hat uns der Atlastrek extrem gut gefallen.“

reisebericht marokko lischenradischen toubkal

(Filmstill)

Im Spätsommer 2015 erkundeten die beiden zusammen Marrakesch, machte einen Ausflug nach Zagora und bestiegen den Djebel Toubkal. Auf ihrem Reise- und Fotografieblog lischenradischen erinnert sich Lynn in mehreren Artikeln, die von großartigen Fotos begleitet werden, an die Erlebnisse ihrer Reise: „Ich mache die letzten Meter zum Gipfelkreuz und wir liegen uns in den Amen. Vergessen sind die Strapazen, jetzt bin ich vollkommen von Glück erfüllt. Es ist einfach unglaublich, ich stehe auf dem Toubkal, dem höchsten Berg Nordafrikas! Ich war noch nie auf über 4000m und platze fast vor Stolz.“ Andere Texte handeln vom Ausflug in die Wüste und von Marrakesch.

Auf ihrem Youtube-Kanal hat die Bloggerin außerdem ein Video mit Bewegtbildern der Reise veröffentlicht, das unter anderem Szenen aus dem Bahia-Palast, der Medersa Ben Youssef, dem Djemaa el Fna in Marrakesch, der Wüste um Zagora sowie Eindrücke aus der Bergwelt des Hohen Altas vorhält. Ansehen und Lust auf den nächsten Marokko-Urlaub kriegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.