Reisebericht: Der NomadsRun 2014

agafay-nomadsrun-marrakesch-marokkoHendrik Auf’mkolk aus Frankfurt ist Marathonläufer und begeisterter Trailrunner. Auf seinem Sportblog 42195 berichtet der Lauffanatiker ausführlich über eine Marokko-Reise, die er im Februar unternahm und die ein ganz besonderes Abenteuer für ihn werden sollte.

Der sportliche Höhepunkt dieser Reise war zweifelsohne die Teilnahme am NomadsRun 2014, einem Ultratrail-Rennen, das in der Agafay-Wüste unweit von Marrakesch stattfindet. Das eher unbekannte Wüstenplateau ist nur 30 Kilometer von der Roten Stadt entfernt und bot den Teilnehmenden des Laufs eine großartige Kulisse.

Das Feld der Teilnehmenden war bunt gewürfelt und wie sich später herausstellte, war unter ihnen auch ein prominenter Sportler. Andere nutzten den Wettkampf als Vorbereitungstraining für den Marathon des Sables. Mehr über den NomadsRun und Hendriks Aufenthalt in Marokko lest ihr in seinem — nicht nur für Sportfans interessanten — Reisebericht.

(Foto: Aliceouthere)

4 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.