Opulenz im Orient — günstige Pauschalreisen in den Maghreb

Es gibt viele Arten, einen erlebnisreichen Urlaub in Marokko zu verbringen: On the road mit dem eigenen oder angemieteten Fahrzeug, als Backpacker, der mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Stadt zu Stadt reist, als Teilnehmerin einer mehrtägigen Sahara-Expedition, auf einer Kulturreise durch die marokkanischen Königsstädte oder eben als Pauschaltourist mit einem All-Inklusive-Angebot vom Flug bis zur Verpflegung — und um die niedrigen Preise genau solcher Reiseangebote geht es in diesem Beitrag.

Vorneweg: Ich bin kein großer Freund von Pauschalreisen. Wenn ich in ein fremdes Land fahre, suche ich ein Maximum an Eindrücken — die feste Bindung an einen Ort empfinde ich dabei als nachteilig. Andere Menschen haben ihre eigenen Ansprüche an eine Urlaubsreise und müssen dabei nicht unbedingt ein fremdes Land entdecken, sondern wollen einfach auf Distanz zum eigenen Alltag gehen, sich entspannen und die vielzitierten Akkus wiederaufladen. Dabei spielt es für viele eine untergeordnete Rolle, wo der Strand liegt — Hauptsache, er ist sauber!

Blick aus einem Hotelzimmer direkt am Atlantik in MarokkoDas Mekka der nach Marokko reisenden Pauschaltouristen ist Agadir. Hier gibt es viele Hotels und neben einem Strand auch die klimatischen Bedingungen für einen erholsamen Badeurlaub. Und auch Marrakesch hat sich inzwischen als Destination für Pauschalreisen etabliert — vor den Toren der glutroten Stadt sind weitläufige Hotelanlagen entstanden, die mit Kampfpreisen um die europäischen Urlauber buhlen. Im Internet lassen sich beispielsweise Angebote für einen 4-Tage-Trip nach Marrakesch mit Vollpension für insgesamt zirka 270 Euro buchen — der Flug ist in diesem Preis wohlgemerkt bereits enthalten. Noch günstiger wird es in Tunesien, das seit der Revolution 2011 weniger Touristen als zuvor verzeichnet, wo aber im Gegensatz zum inzwischen ebenfalls unglaublich billigen Ägypten die Verhältnisse im ganzen Land stabil sind. Günstige Pauschalreisen nach Tunesien inklusive Flug und Halbpension werden inzwischen ab 200 Euro verkauft.

HOTELBEWERTUNGEN VOR DER BUCHUNG STUDIEREN

Terrasse mit Meerblick in einem Hotel in Essaouira / MarokkoDoch diese Angebote sehen manchmal besser aus als sie tatsächlich sind und nicht alle Touristen sind mit dem gebotenen Standard ihrer Hotels zufrieden, wie zahlreiche negative Bewertungen auf Seiten wie Tripadvisor oder dem verlinkten Nix-wie-weg zeigen. Das mag einerseits an kulturellen Unterschieden liegen, vor allem aber auch an zu hohen Erwartungen und Geiz bei der Reiseplanung, der einen zu Angeboten führt, die nicht wirtschaftlich sein können, ohne dass es massiv auf Kosten des Service geht. Trotzdem finden sich auch bei den Billigreisen gut bewertete Hotels, die sich über positives Feedback ihrer Gäste freuen dürfen und die beweisen, dass man mit pauschalen Urteilen über Pauschalreisen vorsichtig umgehen sollte.

Wer sich für eine Pauschalreise entscheidet, sollte sich unbedingt vor der Buchung im Internet über das angebotene Hotel informieren und die Bewertungen anderer Hotelgäste genau studieren, um später Frustration und Urlaubskater zu vermeiden.

WIE INDIVIDUALREISENDE VOM PAUSCHALTOURISMUS PROFITIEREN KÖNNEN

Vom Pauschaltourismus können aber auch pfiffige Individualreisende mit flexiblem Zeitplan profitieren, denn die Angebote der großen Reisekonzerne funktionieren nur über vorab gekaufte Flug- und Hotelkontingente und so kommt es zu der absurden Situation, dass eine Pauschalreise mit Vollverpflegung unter Umständen günstiger ist, als ein einzeln gekaufter Hin- und Rückflug. Über den Umweg Pauschalreise könnte man also relativ unkompliziert an einen günstigen Flug und ein Hotel für die erste und letzte Nacht kommen, während man in der Zwischenzeit seine ganz eigene Individualreise unternimmt.

(Fotos: Trekking in Marokko)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.