Outdoorausrüstung kaufen: Decathlon in Marokko

Theoretisch kann man in Marokko so ziemlich alles, was man zuhause vergessen hat, irgendwo nachkaufen. Doch sucht man spezielle Outdoor- oder Sportausrüstung, kann es schon mal eng werden. Eine Lösung bietet der französische Konzern Decathlon, der inzwischen vier Filialen in Marokko betreibt.

Viele kennen das aus eigener leidlicher Erfahrung: Man hat sich sehr lange auf eine Reise vorbereitet, Karten besorgt, Informationen recherchiert und die Ausrüstung geplant. Kaum hat man dann das Zielland erreicht, fallen einem die nützliche Dinge ein, die man zuhause vergessen hat oder die man seit Wochen besorgen wollte.

decathlon marrakesch by running in moroccoDecathlon Marrakesch (Foto: Running in Morocco)

Decathlon: Die Rettung für Vergessliche

Nicht in jedem Land gibt es an jeder zweiten Ecke einen Outdoorladen, wo sich die fehlenden Teile der Ausrüstung nachkaufen lassen und so gestaltet sich die Situation für diejenigen, die vor dem großen Abenteuer nochmal dringend shoppen müssen, in Agadir ähnlich frustrierend wie in Florenz. Dort, in der Toskana, entpuppte sich im vergangenen Jahr eine Filiale des französischen Sportartikelherstellers Decathlon zu meiner persönlichen Rettung, um vor dem Götterweg die passenden Gaskartuschen auftreiben zu können. Ein ähnlicher Rettungsschirm existiert inzwischen auch in Marokko, wo Decathlon mittlerweile vier Filialen betreibt.

Die vier Decathlon-Filialen befinden sich in den Gewerbegebieten von Casablanca, Marrakesch, Mohammedia und Tanger und lassen sich jeweils am einfachsten mit dem Taxi erreichen. Im Decathlon wird normalerweise eine große Bandbreite verschiedenster Sportbekleidung zum Radfahren, Joggen, Wandern oder für andere sportliche Aktivitäten angeboten. Die Preise sind insbesondere für die Textilien aus Fleece, Merino oder Softshell unglaublich günstig, weiterhin wird so ziemlich alles aus dem Bereich Camping angeboten. Wer den Gaskocher vergessen hat, die passenden Kartuschen sucht oder noch schnell in ein neues GPS-Gerät investieren will, wird hier fündig. Vor allem der Standort Tanger bietet sich für Selbstfahrer als erster Outdoorladen nach Europa an.

Im Folgenden sind die einzelnen Filialen mit Standort, Öffnungszeit und gegebenenfalls Telefonnummern aufgelistet:

Casablanca

  • Quartier Beausite Ain Sebaa
  • Tel: 05 22 35 06 81
  • Öffnungszeiten: täglich 09.30 Uhr – 21.00 Uhr
  • Standort: Google Maps

Marrakesch

  • PAC Marjane Menara
  • Öffnungszeiten: täglich 09.00 Uhr – 21.00 Uhr
  • Standort: Google Maps

Mohammedia

  • Route Secondaire 101
  • Tel: 05 23 32 63 01
  • Öffnungszeiten: täglich 09.30 Uhr – 21.00 Uhr
  • Standort: Google Maps

Tanger

  • PAC Marjane Route de Rabat
  • Öffnungszeiten: täglich 11 Uhr bis 18 Uhr und 22 Uhr – 00 Uhr
  • Standort: Google Maps

One comment

  • Wenn man Eure tolle Packliste ( http://trekking-marokko.de/ausrustung/packliste/ ) folgt, wird man da schon nichts vergessen. 😉 Allerdings muss man echt nachdenken, ob es sich lohnt alles noch in Deutschland zu kaufen. Natürlich gibt es Sachen, die ich gerne schon vorher kaufe oder schon habe, wie zum Beispiel Schuhe. Habe mir vor kurzem das zweite paar Ecco Expedition bestellt (das erste paar hat paar Jahre durch gutgehalten!). Da die Schuhe super sind und ich nicht weiß ob es sie auch in den Shops in Marokko geben wird, habe ich die eher noch hier gekauft. Zelt, Schlafsack und Co werde ich aber wahrscheinlich in Marrakesch kaufen. Man spart so sehr viel Platz und hat auch kein Plus-Gepäck im Flugzeug. Man kommt am Ende auf jeden Fall günstiger raus…

    VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.